Jardin Suisse Jardin Suisse Jardin Suisse

HOME   D   F   I

 
Aster lanceolatus
zurückweiter zurückweiter

Aster lanceolatus

Lanzettblättrige Aster

Synonyme: Aster abbreviatus, Aster angustus, Aster bellidiflorus var. angustus, Aster bellidiflorus var. rigidulus, Aster bellidiflorus var. rubricaulis, Aster carneus, Aster cornuti, Aster dracunculoides, Aster hesperius, Aster interior, Aster pallens, Aster rigidulus, Aster simplex, Aster strictus, Symphyotrichum lanceolatum subsp. lanceolatum

Herkunft
Nordamerika

Biologie
Mehrjährige Art, 80 – 120 cm hoch, Blätter sitzend, leicht Stängel umfassend, Zungenblüten meist weiss bis leicht lila. Auf Ruderalstandorten, in Uferbereichen und Feuchtgebieten auf reichhaltigem, frischem bis feuchten Boden. Vermehrung meist vegetativ. Die Samen kommen bei uns meist nicht zur Reife.

Auswirkungen
Bildet dichte Bestände und verdrängt so die einheimische, in Feuchtgebieten oft schützenswerte Flora.

Massnahmen
Einzelne verwilderte Pflanzen sofort ausreissen, grössere Bestände vor der Blüte zweimal jährlich (Ende Mai und Mitte August) mähen und fachgerecht kompostieren oder in Biogasanlage entsorgen.

Infopflicht
Informieren Sie Ihre Kunden über das invasive Potential, den korrekten Umgang und die fachgerechte Entsorgung. Diese Pflanze muss im Verkauf bezeichnet oder es muss dazu vollumfänglich beraten werden. Schmale Stecketiketten und Pflanzenbanderolen mit gleichem Etikettentext können bei info@jardinsuisse.ch bestellt werden.
Download PDF

Empfehlung
Nehmen Sie die Art aus Ihrem Sortiment.

Kontakt Impressum
DE   FR   IT