Jardin Suisse Jardin Suisse Jardin Suisse

HOME   D   F   I

 
Asclepias syriaca
zurückweiter zurückweiter

Asclepias syriaca

Syrische Seidenpflanze

Synonyme: Asclepias apocinum, Asclepias capitellata, Asclepias cornuti, Asclepias globosa, Asclepias grandifolia, Asclepias illinoensis, Asclepias intermedia, Asclepias kansana, Asclepias pubigera

Herkunft
Nordamerika

Biologie
Ausdauernde, krautige Gartenstaude; 1 – 2 m hoch; bildet Pfahlwurzeln und unterirdische Triebe; aufrechter, behaarter und selten verzweigter Stängel; 20 – 130 purpurfarbene, weisse oder grünliche Einzelblüten; Blütezeit Juni – August; alle Pflanzenteile enthalten Milchsaft; Vermehrung über Samen und unterirdische Ausläufer.

Auswirkungen
Pflanze wächst schnell und fast überall, starke Konkurrenz für die einheimische Flora.

Massnahmen
Kein Erdmaterial mit unterirdischen Ausläufern verbreiten. Vor der Samen­reife mähen oder Blütenstände vor Samenflug entfernen. Pflanzen mit ganzer Wurzel ausreissen.

Infopflicht
Informieren Sie Ihre Kunden über das invasive Potential, den korrekten Umgang und die fachgerechte Entsorgung. Diese Pflanze muss im Verkauf bezeichnet oder es muss dazu vollumfänglich beraten werden. Schmale Stecketiketten und Pflanzenbanderolen mit gleichem Etikettentext können bei info@jardinsuisse.ch bestellt werden. Download PDF

Empfehlung
Pflanze aus dem Sortiment nehmen, nicht mehr produzieren und verwenden (Verkaufsverzicht).

Kontakt Impressum
DE   FR   IT