Jardin Suisse Jardin Suisse Jardin Suisse

HOME   D   F   I

 
Solanum carolinense
zurückweiter zurückweiter

Solanum carolinense

Carolina-Nachtschatten

Synonyme: Solanum pleei, Solanum floridanum, Solanum godfreyi

Herkunft
Nordamerika

Biologie
Mehrjährige Art der Nachtschattengewächse, Stängel und Unterseite der Blätter mit Stacheln, Blätter 6 – 11 cm, Blüten weiss. Früchte: grüne bis gelbe Beeren (wie kleine Tomaten). Alkaloidhaltig – also giftig.

Auswirkungen
Breitet sich in Kulturen, an Ruderalstellen und Böschungen entlang von Verkehrswegen aus, vegetativ über die Rhizome, generativ über zahlreiche Samen. Die Art gehört zu den Problemunkräutern in der Landwirtschaft und auf Ruderalflächen, Kontrollmassnahmen sind kaum möglich.

Massnahmen
Vermeidung der Ausbreitung mit verunreinigtem Saatgut (insbesondere mit Sojabohnen).

Infopflicht
Informieren Sie Ihre Kunden über das invasive Potential, den korrekten Umgang und die fachgerechte Entsorgung. Diese Pflanze muss im Verkauf bezeichnet oder es muss dazu vollumfänglich beraten werden. Schmale Stecketiketten und Pflanzenbanderolen mit gleichem Etikettentext können bei info@jardinsuisse.ch bestellt werden. Download PDF

Empfehlung
Pflanze sofort aus dem Sortiment nehmen, nicht mehr produzieren und verwenden (Verkaufsverzicht).

Kontakt Impressum
DE   FR   IT