Jardin Suisse Jardin Suisse Jardin Suisse

HOME   D   F   I

 
Phytolacca americana
zurückweiter zurückweiter

Phytolacca americana

Amerikanische Kermesbeere

Synonym: Phytolacca decandra

Herkunft
Nordamerika

Biologie
Hohe, stattliche Sommerstaude mit kleinen weissen oder rosa Blüten in 20 – 30 cm langen Trauben; Blütezeit Juli und August; auffällig glänzende, dunkelrote bis schwarze Beeren. Ausdauernde, krautige Gartenpflanze. Die Ausbreitung erfolgt über die Früchte, welche von den Vögeln über grössere Distanzen transportiert werden.

Auswirkungen
Beeren und Wurzeln für Menschen und Nutztiere giftig, dichte Bestände verdrängen einheimische Pflanzen.

Massnahmen
Kleine Pflanzen mit Wurzeln ausreissen. Etablierte Bestände ausgraben oder abschneiden. Neu erscheinende Triebe über mehrere Jahre zurückschneiden und in Biogasanlage bringen. Fruchtstände vor Reife abschneiden und in Kehrrichtverbrennungsanlage entsorgen.

Infopflicht
Informieren Sie Ihre Kunden über das invasive Potential, den korrekten Umgang und die fachgerechte Entsorgung. Diese Pflanze muss im Verkauf bezeichnet oder es muss dazu vollumfänglich beraten werden. Schmale Stecketiketten und Pflanzenbanderolen mit gleichem Etikettentext können bei info@jardinsuisse.ch bestellt werden. Download PDF

Empfehlung
Pflanze aus dem Sortiment nehmen, nicht mehr produzieren und verwenden (Verkaufsverzicht).

Kontakt Impressum
DE   FR   IT