Jardin Suisse Jardin Suisse Jardin Suisse

HOME   D   F   I

 
Impatiens balfourii
zurückweiter zurückweiter

Impatiens balfourii

Balfours Springkraut

Synonyme: Impatiens mathildae Chiovensda, Impatiens insubrica Beauvois

Herkunft
Asien, Himalaya

Biologie
Einjährige Pflanze auch für Gärten; bis 1 m hoch; Blätter sind breit-lanzettlich und 5 – 10 cm lang; die gespornten Blüten werden 2,5 – 4 cm lang und sind im oberen Teil weiss, im unteren Teil rosa; Blütezeit Juli – September; gleicht dem Drüsigen Springkraut (Impatiens glandulifera). Wächst an schattigen Stellen (Waldlichtungen, Wegrändern etc.); Vermehrung durch Samen, die über mehrere Meter weit weggeschleudert werden.

Auswirkungen
Bildet grössere, dichte Bestände und verdrängt einheimische Arten auf Ruderalflächen und in halbnaturnahen Pflanzengemeinschaften.

Massnahmen
Einzelne Pflanzen ausreissen, grössere Bestände kurz vor der Blüte mähen. Regelmässige Nachkontrolle der Standorte. Pflanzenmaterial in Kehrrichtverbrennungsanlage oder Biogasanlage entsorgen.

Infopflicht
Informieren Sie Ihre Kunden über das invasive Potential, den korrekten Umgang und die fachgerechte Entsorgung. Diese Pflanze muss im Verkauf bezeichnet oder es muss dazu vollumfänglich beraten werden. Schmale Stecketiketten und Pflanzenbanderolen mit gleichem Etikettentext können bei info@jardinsuisse.ch bestellt werden. Download PDF

Empfehlung
Aus Präventionsgründen und um eine unzumutbare Kontrolle zu verhindern sollte man die Pflanze aus dem Sortiment nehmen, nicht mehr produzieren und verwenden (Verkaufsverzicht).

Kontakt Impressum
DE   FR   IT