Jardin Suisse Jardin Suisse Jardin Suisse

HOME   D   F   I

 
Cabomba caroliniana
zurückweiter zurückweiter

Cabomba caroliniana

Karolina-Haarnixe

Synonyme: Cabomba australis, Cabomba pulcherrima, Nectris caroliniana

Herkunft
Amerika (Süd- und Nordamerika)

Biologie
Diese ausdauernde Unterwasserpflanze zeichnet sich durch rasches Wachstum aus (bis zu 5 cm / Tag). Blätter fein geteilt und gegenständig ausserhalb des Wassers schildförmig und ganzrandig. Blüten weiss, blassgelb oder purpur, auf langen Stielen oberhalb der Wasseroberfläche stehend, 6 – 15 mm gross. Die Art kommt ausschliesslich in Teichen, Seen, Gräben und Fließgewässern vor.

Auswirkungen
Ausbreitung über Stängel- und Rhizomstücke, verdrängt die einheimische Flora und behindert in grösseren Vorkommen Fischerei und Bootsverkehr.

Massnahmen
Aquarienpflanzen nicht in Gewässern entsorgen. Kleine Bestände von Hand ausreissen oder mechanisch entfernen, Flächen beschatten und den Wasserstand wenn möglich absenken. Grosse Bestände sind nur schwer zu bekämpfen.

Infopflicht
Informieren Sie Ihre Kunden über das invasive Potential, den korrekten Umgang und die fachgerechte Entsorgung. Diese Pflanze muss im Verkauf bezeichnet oder es muss dazu vollumfänglich beraten werden. Schmale Stecketiketten und Pflanzenbanderolen mit gleichem Etikettentext können bei info@jardinsuisse.ch bestellt werden. Download PDF

Empfehlung
Das invasive Potenzial dieser Wasserpflanze ist sehr hoch, Kontrollmassnahmen sind kaum möglich. Art aus dem Sortiment nehmen, und weder produzieren noch verwenden (Verkaufsverzicht).

Kontakt Impressum
DE   FR   IT